Kopfbild dieser Rubrik

Soziale Gerechtigkeit

Ein starker Sozialstaat sorgt dafür, dass alle am Wohlstand teilnehmen. Der soziale Aufstieg funktioniert nicht durch Umverteilung, sondern durch Bildung.

Soziale Gerechtigkeit

Gütiger Staat

Viele Deutsche vertreten die Auffassung, dass es in Deutschland nicht gerecht zugeht. Der Vergleich einer vierköpfigen Familie aus dem Jahr 1970 zu heute zeigt aber ein anderes Bild. Beispiel Sozialhilfe: Ein Hartz IV Haushalt im Jahr 2008 kam auf ein Nettoäquivalenteinkommen von 9.550 Euro. Damit liegt eine Hartz IV Familie über der relativen Armutsschwelle von 9.370 Euro. In den siebziger Jahren hätte man mit diesem Einkommen zur Mittelschicht gezählt. Denn kaufkraftbereinigt hatte eine Familie der Mittelschicht in den Siebzigern ein Nettojahreseinkommen von 9.090 Euro und damit deutlich weniger als eine vergleichbare Hartz IV Familie heute.

Sonderausgabe WiWo

 Reiches Deutschland!

headline

Sonderausgabe der WirtschaftswocheDas Sonderheft der WirtschaftsWoche zieht eine Wohlstandsbilanz aus 60 Jahren Soziale Marktwirtschaft. Das Heft kann im Handel erworben und im Internet bestellt werden.

mehr button