Kopfbild dieser Rubrik

Wohlstand

Seit 60 Jahren sorgt die Soziale Marktwirtschaft für Wachstum und Wohlstand. Heute gehört Deutschland zu den reichsten Ländern der Welt.

Reales Einkommen:

Plus 528 Prozent

In den vergangenen 60 Jahren sind die Gehälter je Arbeitsstunde deutlich schneller gestiegen als die Preise. Der reale Nettoverdienst in Westdeutschland verzeichnet ein Plus von 528 Prozent. Ein westdeutscher Durchschnittsverdiener verdiente im Jahre 1950 gerade einmal 2,57 Euro die Stunde. 2007 waren es schon 13,59 Euro im Westen und 10,38 Euro pro Stunde im Osten. Ein immenser Wohlstandszugewinn.

Sonderausgabe WiWo

 Reiches Deutschland!

headline

Sonderausgabe der WirtschaftswocheDas Sonderheft der WirtschaftsWoche zieht eine Wohlstandsbilanz aus 60 Jahren Soziale Marktwirtschaft. Das Heft kann im Handel erworben und im Internet bestellt werden.

mehr button